Seit der "Wende"

 

Nach dem Fall der Mauer 1989 ist KONGSNÆS heute ein Teil der von der UNESCO unter Schutz gestellten Potsdamer Kulturlandschaft. Neben zahlreicher italienischer, englischer, russischer und holländischer Architektur könnte das KONGSNÆS-Gelände mit Ihrer Hilfe nun auch wieder einen skandinavischen Akzent in Potsdam setzen.

© Förderverein Kongsnæs e.V. - Impressum & Datenschutz