Erster erfolgreicher Versuch einer Funkverbindung

 

1897 spielt die Station auch eine Rolle im Zusammenhang mit der Entwicklung der Radiotechnik in Deutschland: zwischen dem Turm der 1,6 km entfernten Heilandskirche in Sacrow und KONGSNÆS finden die ersten erfolgreichen Versuche eines drahtlosen Funkverkehrs statt.

 

Adolf Karl Heinrich Slaby, 1849 - 1913, war Ordinarius für Elektrotechnik an der Technischen Hochschule Charlottenburg und beschäftigte sich mit Fragen der Funkübertragung. Er war persönlich bekannt mit Kaiser Wilhelm II, der die Matrosenstation für seine wissenschaftlichen Experimente zur Verfügung stellte. Weiter ...

© Förderverein Kongsnæs e.V. - Impressum & Datenschutz